Timber by www.emsien3.com EMSIEN-3 Ltd

Immobilienbewertung

marktwert maklerDie Bewertung Ihrer Immobilie
Mit Ihrer Beauftragung verpflichte ich mich unabhängig, unbefangen, vertrauensvoll und aufgrund meiner langjährigen Erfahrung und der Marktkenntnis das Wertgutachten der erforderlichen Art persönlich  zu erstellen.
Unser Büro ist vor allem mit Verkehrswertgutachten, Kurzgutachten, und Kaufberatungen beauftragt. Kurz möchte ich Ihnen meine Arbeitsgebiete und die jeweiligen Bewertungsanlässe vorstellen:

Verkehrswertgutachten
Bei Erbauseinandersetzungen, Ehescheidungen, Vermögensaufteilungen und -übertragungen, Verkehrswertermittlung im steuerlichen Kontext (gem. § 146 BewG, Kaufpreisaufteilungen in Grundstücks- und Gebäudewert zur Bemessung des Abschreibungsquotienten)

Kurzgutachten
Eine Kurzbewertung von Immobilien hilft Ihnen schnell, kostengünstig und unkompliziert den Wert Ihrer Immobilie einzuschätzen. Diese Form der Immobilienbewertung wird bevorzugt bei privaten Kauf- oder Verkaufsabsichten beauftragt, insbesondere dann, wenn der Wert der Immobilie nicht gegenüber Erben, Finanzamt oder dem Gericht nachgewiesen werden muss. Kurzbewertungen befassen sich im Wesentlichen mit der reinen Wertermittlung. Damit Sie Geld sparen wird in dem erstellten Immobiliengutachten auf beschreibende Sachverhalte weitgehend verzichtet (nur die wenigen, objektbezogenen Unterlagen der Bewertung werden als Anlagen beigefügt).Die Ermittlung des Marktwertes Ihrer Immobilie steht bei dieser Bewertungsform im Vordergrund.

Welche Unterlagen sind für ein Verkehrswertgutachten erforderlich?
Zur Bearbeitung des Gutachtens ist ein schriftlicher Auftrag mit der Bezeichnung des Auftraggebers, des Bewertungsobjektes (Ort, Straße u. Haus-Nr.) und des Wertermittlungsstichtages (aktueller oder zurückliegender Stichtag) erforderlich. Wenn Sie nicht Eigentümer des zu bewertenden Grundstücks sind, ist ein Nachweis der Bevollmächtigung notwendig (Vollmacht des Eigentümers, Erbschein, etc.). Zur Erstellung eines Wertgutachtens wird ein unbeglaubigter, aktueller Grundbuchauszug (ohne Abt. III) mit den dazugehörigen Eintragungsbewilligungen (notarielle Verträge, auf deren Grundlage evtl. vorhandene Rechte in Abteilung II des Grundbuches eingetragen sind) benötigt. Diese Unterlagen sind beim zuständigen Amtsgericht -Grundbuchamt - erhältlich. Sollen die Kosten für die Erstattung des Verkehrswertgutachtens auf mehrere Personen verteilt werden oder wird der Auftrag durch einen Rechtsanwalt erteilt, ist jeweils eine Bestätigung der Übernahme erforderlich. Weiter werden folgende Unterlagen benötigt: 

  • Baupläne, Grundriss und Seitenansichten
  • Baubeschreibung, Flächenberechnung, Verkaufsprospekt des Bauträgers 
  • falls vermietet: Ein- und Ausgabenaufstellung, Mietverträge, die letzten Betriebskostenabrechnungen
  • bei Eigentumswohnungen: Teilungserklärung, Verwalterabrechnungen (Hausgeld und Wirtschaftsplan)


Kostenübersicht

Kurzgutachten
350,00 € zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer (Orts- und Objektbesichtigung nebst Wertberechnung und schriftlicher Ausarbeitung)

Alle anderen Gutachten:

Wert der zu bewertenden Immobilie Normalstufe in Euro zzgl. 19% MwSt. Schwierigkeitsstufe * Euro zzgl. 19% MwSt.
Bis 300.000,- € 750,- € Grundhonorar zzgl. 0,2% des ermittelten Verkehrswertes Wie zuvor zzgl. 400,- €
Ab 300.000,- € 1.000,- € Grundhonorar zzgl. 0,2% des ermittelten Verkehrswertes Wie zuvor zzgl. 400,- €
Ab 500.000,- € 1.500,- € Grundhonorar zzgl. 0,3% des ermittelten Verkehrswertes Wie zuvor zzgl. 400,- €
Ab 750.000,- € 2.000,- € Grundhonorar zzgl. 0,4% des ermittelten Verkehrswertes Wie zuvor zzgl. 400,- €